Polen

Allgemeine Informationen über die Republik Polen


Die Republik Polen ist seit dem 1.Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union, hat sich aber bisher nicht der EURO-Währungsunion angeschlossen. Das offizielle Zahlungsmittel ist der Zloty (Kurs: 1 Zloty = 0,237735413 Euro Stand 8. November 2013) in Grenznähe kann auch mit dem EURO bezahlt werden. Polen ist ein wirtschaftlich wie politisch stabiles Land im Westen Osteuropas mit 38,5 Millionen Einwohnern darunter 0,2% Deutsche.

Seit dem Beitritt zur Europäischen Union wurde viel in die Infrastruktur, insbesondere den Straßenbau investiert und die Ziele werden nun schneller und bequemer erreicht als noch vor dem Beitritt. In Polen gilt für Lenker von Fahrzeugen die 0,2-Promillegrenze und es muss ganzjährig mit Licht gefahren werden.

Das Leben in Polen ist vergleichsweise günstig. Vor allem Lebensmittel sind hier preiswerter als in Westeuropa aber auch Möbel und Kleidung.
Das Gesundheitswesen hat einen guten Standard und das Personal ist gut ausgebildet.

Entlang der Grenze zu Deutschland wird neben der Landessprache auch die deutsche Sprache gesprochen.

Das Land ist Mitglied der NATO.

 

Altenheim in Polen: Mehr als eine Alternative

Leider ist die deutsche Altenpflege für viele Senioren und Ihre Familien nicht bezahlbar. Dazu kommt, dass die deutschen Altenheime voll und die Pfleger meist stark beansprucht sind. In vielen Familien ist deswegen die Entscheidung für ein Altenheim mit einem gewissen Unbehagen verbunden. Eine Alternative, die auch hierzulande immer beliebter wird, ist das Altenheim in Polen. Die Altenpflege in Polen hat sich in den letzten Jahren europaweit einen hervorragenden Ruf erarbeitet, unter anderem weil die Pfleger hier noch die Zeit für die Senioren aufbringen können, die Sie brauchen. 

Pflegeheim in Polen auf deutsche Senioren vorbereitet

Die Altenpflege in Polen hat sich längst auf die Zahl wachsender Anfragen aus Deutschland eingestellt. In vielen Heimen wird deswegen zumindest teilweise deutsch gesprochen. Bei Seniorpalace hängen Informationen, Speiseplan und Wochenprogramme in deutscher Sprache aus. Viele Senioren akzeptieren deswegen die Unterbringung in einem Altenheim in Polen viel schneller als erwartet. 

Persönlich und herzlich

Denken Sie darüber nach, Ihre Angehörigen in einem Pflegeheim in Polen unterzubringen, können Sie sich auf eine persönliche und herzliche Umgebung freuen. Die Altenpflege in Polen ist auf dem gleichen hohen Niveau wie in Deutschland. Jedoch sind die Tagesabläufe der Pfleger nicht auf die Minute genau vorgegeben. So darf das Füttern hier auch gern ein wenig länger dauern. Die Senioren erwartet im Altenheim in Polen meist ein spannendes Wochenprogramm, mit verschiedenen Aktivitäten.

 


Kontakt

Zentrale und Büroadresse für Osteuropa
Alkotmány 38, 8711 Vörs (Ungarn)

mail: info@seniorpalace.eu
Telefon 00421 948144505
Telefon Inland Deutschland 0731 2806 5454


Erstellung von Webseiten und eShops

Wir verwenden Cookies, um die bestmögliche Darstellung unserer Websites zu gewährleisten. Für weitere Informationen besuchen Sie die Seite wie wir Cookies verwenden
ICH AKZEPTIERE    Ich lehne ab